ptarzh-CNenfrdeitjarues

TI Safe nimmt an der ICS Cyber ​​Security Conference und Cyber ​​Security for Critical Assets (LATAM) teil

Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Stimmen)
Dienstag, August 27 2019 15: 25

Cybersicherheitsforen und -diskussionen sind wichtig, um Beziehungen aufzubauen und Erfahrungen auszutauschen.

Materia 2 Cyber ​​Events

TI Safe ist auf wichtigen Veranstaltungen in der Cyber-Sicherheitsbranche des Landes präsent, sei es als Redner, Sponsor, Aussteller oder alle drei gleichzeitig. Er weiß, wie wichtig es ist, in diesen Foren präsent zu sein, um seine Marketing- und Kommunikationsstrategie mit seinem Publikum zu festigen. „Technologische Ressourcen sind der Schlüssel zum Ausbau unserer Kommunikation und zur Verbindung mit uns. Tatsache ist jedoch, dass nur die Online-Interaktion nicht die gleiche Bindung bietet, die durch den persönlichen Kontakt hergestellt wurde. Aus diesem Grund haben wir die Auswahl repräsentativer Unternehmensveranstaltungen mit Schwerpunkt auf industrieller Cybersicherheit nicht aus unserer Kommunikationsstrategie ausgeschlossen “, erläutert Marcelo Branquinho, CEO von TI Safe.

Bei der Festlegung des Seminarrasters, in dem er und der Mitbegründer des Unternehmens, Thiago Branquinho, Vorträge halten, werden Aspekte wie das Zielpublikum, zu diskutierende Themen und insbesondere die Netzwerkräume, die die Veranstaltungen bieten, berücksichtigt. „Dies ist der Moment, in dem wir die Gelegenheit haben, Beziehungen zu vertiefen, zu zeigen, was wir für den Kunden tun können, und auch die Hauptangst in Bezug auf die Cybersicherheit zu verstehen. Auf diese Weise können wir unsere Lösungen verbessern und die Anforderungen des Marktes erfüllen “, sagte der CEO von TI Safe.

Bei der Eröffnung der ersten Ausgabe von ICS Cyber ​​Security KonferenzMarcelo Branquinho und Thiago Branquinho präsentieren auf der 28 August, einer Veranstaltung in São Paulo, einen Überblick über Bedrohungen und Reaktionsmechanismen der industriellen Cybersicherheit. Der Inhalt deckt das aktuelle Szenario der Cyberkriegsführung ab und bietet reale Beispiele, über die die Öffentlichkeit nachdenken kann, wenn sie vor der Herausforderung steht, industrielle Cyber-Sicherheitsteams aufzubauen und zu unterhalten, die 24-Stunden an sieben Tagen in der Woche betreiben.

Auch in São Paulo, dem Cybersicherheit für kritische Assets (CS4CA) - Lateinamerikanische Version erscheint in diesem Jahr - findet am 29 und 30 Oktober statt. Da Cyber-Angriffe auf die kritische Infrastruktur der Region zu einer wachsenden und dringenden Bedrohung geworden sind, hat CS4CA LATAM führende Politiker, die über Sicherheit in Lateinamerika nachdenken, sowie Regierungen und wichtige Vermögensbesitzer im Öl- und Gassektor in Gang gesetzt. Gas, Chemikalien und Energie, um Experteninformationen auszutauschen und gemeinsam Ihre Herausforderungen im Bereich Cybersicherheit zu lösen.

Freibad 226 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 August 2019 15: 40

Copyright © 2007-2018 - IT Safe Information Security - Alle Rechte vorbehalten.