ptarzh-CNenfrdeitjarues

Drei Fragen an Sérgio Muniz, Country Manager LATAM aus Gemalto / Thales

Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Stimmen)
Freitag Juli 19 2019 13: 03

Executive weist darauf hin, wie sich Unternehmen technologisch auf die Einhaltung des Allgemeinen Datenschutzgesetzes vorbereiten müssen

Sergio Muniz Country Manager Gemalto Tales

IT Safe News - Wie können sich Unternehmen Ihrer Meinung nach technologisch auf LGPD vorbereiten?

Sérgio Muniz - Es gibt mindestens vier strategische Pfade, die gleichzeitig festgelegt werden müssen, damit Unternehmen auf das neue Datenschutzgesetz vorbereitet sind. Dies sind: Legal / Compliance, Plan für die Meldung von Vorfällen, Datenanalyse (woher sie stammen, welche Systeme und Sektoren im Transit des Unternehmens, wo sie gespeichert sind, und welche persönlichen und sensiblen Daten anonymisiert werden sollten) und schließlich Cybersicherheitstools, mit denen sichergestellt wird, dass Daten anonym bleiben oder die Risikofläche zwischen den verschiedenen Benutzern der zu adressierenden Informationen verringert wird. Die letzten beiden Wege sind technologischer Natur, der letzte ist insbesondere der Bereich, in dem wir direkt als Gemalto / Thales tätig sind, und über unser Netzwerk von Wiederverkäufern und Distributoren wie TI Safe, das kürzlich ein neues Produkt auf den Markt gebracht hat Lösung für die LGPD-Implementierung in Utilities qWer nutzt unsere Tools?

IT Safe News - Was sind die größten Herausforderungen für die Strafverfolgung?

Sérgio Muniz - Eine der größten Herausforderungen besteht darin, mit der Planung und Ermittlung der effektivsten Tools für die Einholung der Einwilligung zu beginnen, insbesondere für den Schutz von Daten, die in mehreren Bereichen von Organisationen frei übertragen werden, ohne Verarbeitung und manchmal ohne besonderen Bedarf. für die Wirtschaft Diesen Fluss zu überdenken und effektive Datenschutz-Tools zu implementieren, an denen ein Teil der Organisation arbeiten muss, war eine der größten Herausforderungen für die Organisationen, mit denen wir in den letzten Monaten interagiert haben. Unser Ansatz wurde sehr gut angenommen.

IT Safe News - Sprechen Sie über die gemeinsam mit TI Safe entwickelte Lösung.

Sérgio Muniz - Unser Ansatz ist es, sicherzustellen, dass Kunden ihre Publikumsdaten zunächst mit privilegierten Zugangsdaten (DBAs, Administratoren usw.) anonymisieren. IT- und / oder Sicherheitsexperten werden aufgrund ihres privilegierten Zugriffs auf Systeme und Daten zu Betrugsquellen. Unsere Lösung ermöglicht es dieser Zielgruppe, weiterhin Zugriff auf Systeme zu haben, jedoch keinen Zugriff mehr auf Daten. Dies stellt eine signifikante Reduzierung der derzeit vorhandenen und stark ausgenutzten Risikofläche in vielen der Betrügereien sicher, die kürzlich in Brasilien veröffentlicht wurden.

Freibad 481 mal Zuletzt geändert Donnerstag, 25 Juli 2019 18: 02

Copyright © 2007-2018 - IT Safe Information Security - Alle Rechte vorbehalten.