ptarzh-CNenfrdeitjarues

Regierung unterschreibt mit der Möglichkeit der Steuersenkung im IKT-Bereich

Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Stimmen)
Mittwoch, Juni 19 2019 17: 29

Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität von Unternehmen zu steigern, die diese Geräte in ihren Tätigkeiten einsetzen.

IKT

Am Sonntag 16 Juni nach Berichten der nationalen Presse veröffentlicht wird, verwendet Präsident Jair Bolsonaro die sozialen Netzwerke zu studieren eine Steuersenkung der Einfuhr von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) Produkte von etwa 12% zu informieren (von 16 % wird auf 4% fallen), wobei zu berücksichtigen ist, dass Informationstechnologien derzeit in nahezu allen Wirtschaftssektoren eingesetzt werden.

Der Sondersekretär für Außenhandel und internationalen Angelegenheiten des Ministeriums für Wirtschaft, Marcos Troyjo, hatte mit dieser Möglichkeit zur Debatte. Die Erleichterung des Einstiegs in das Land der IT-Produkte ist für ihn eine Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu fördern. Die IT-Branche (Information Technology) deckt ein breites Spektrum von Aktivitäten ab, von der Datenverarbeitung bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Die hohe Steuerbelastung wird von den Unternehmen der Branche als Hindernis für den Eintritt in den brasilianischen Markt empfunden. Produkte für die Verbraucher am Ende wie Computer und Smartphones, im Ausland ins Leben gerufen, kommen zu sehr hohen Preisen in der brasilianischen Verbraucher oder einfach sind hier nicht freigegeben.

Für Fachleute in Bereich der Informationstechnologie, die weitgehend sind, die die Scan-Strategien und auch Cyber ​​entscheiden, ist es wichtig, aufmerksam zu Entwicklungen zu sein, die Steuern senken bringen wird.

Freibad 3804 mal Zuletzt geändert am Montag, 24 Juni 2019 11: 13

Copyright © 2007-2018 - IT Safe Information Security - Alle Rechte vorbehalten.